Jede Mission braucht ein Ziel

Eine gute Vorbereitung ist die Grundlage für den Erfolg Ihrer Apollo 13 Mission! Wir integrieren Ihre spezifischen Anforderungen in das Workshop-Konzept. Dabei sind sehr unterschiedliche Formate möglich, abgestimmt auf Ihre Agenda, Lernziele und zu vermitteln Kernbotschaften.

Von halb- bis zweitägig, Einzel- und Großgruppenkonzepten oder sogar virtuelle Varianten –  mit Apollo 13 haben wir (auch außerhalb der IT) schon viele kreative und höchst wirksame Trainingskonzepte umgesetzt, z.B.:

  • Bewusstsein und Sensibilisierung für neue Arbeitsweisen und Organisationsformen (z.B. ITSM nach ITIL).
  • Prozess-Assessment und -Optimierung von eigenen Service Prozessen.
  • Teamarbeit und Kommunikation verbessern, Teamfähigkeiten stärken, Softskills und Arbeitskultur entwickeln.
  • Lerntransfer und Umsetzung in die eigene Praxis, z.B. nach einer ITIL-Schulung.
  • Großgruppenveranstaltungen, z.B. als Programm-Kickoff, Awareness für eine neue Strategie, Struktur oder Kultur.

Holen Sie das Beste aus Ihrer Investition, geben Sie sich nicht mit einer „Standard-Mission“ zufrieden – die Apollo 13 Mission von 1970 war es auch nicht!

Warum wollen Sie Apollo 13 einsetzen? Wo wollen Sie hin mit Ihrem Team? Welche Kernbotschaften wollen Sie vermitteln? Was soll danach anders sein? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf und besprechen wir Ihr Trainingskonzept!

 

Spezifische Kernbotschaften steigern die Wirkung der Simulation um das 8-fache
  • Vor: Auf Basis Ihrer Lernziele legen wir gemeinsam die spezifischen Kernbotschaften fest, die im Seminar vermittelt werden sollen.
  • Während: Die unterschiedlichen Spielrunden berücksichtigen verschiedene Lernstile, so dass die Kernbotschaften jedem einzelnen Teilnehmer effektiv vermittelt werden.
  • Nach: Die Bewertung des Trainingserfolgs messen wir nicht durch ausgefüllte Feedbackbögen sondern durch das, was die Teilnehmer tatsächlich in der Praxis umsetzen.